Slogan: Die Lobby für Kinder

Kinderspielgruppen / Eltern-Kind-Gruppen

An vier Vormittagen in der Woche finden von 8.00 bis 12.00 Uhr im Haus am Regenstor Spielgruppen statt, die von pädagogischen Fach- und Hilfskräften betreut werden.

Die Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren kommen in unser Haus, um dort mit anderen Kindern zu spielen. Sie können in den Gruppen lernen sich mit Kindern zu einigen, sich durchzusetzen, Konflikte friedlich zu lösen und Rücksicht zu nehmen, um so ein positives Sozialverhalten zu erwerben. Auch wenn die meisten Kinder in diesem Alter noch überwiegend nebeneinander spielen, entwickeln sie beim Singen, Basteln und Tanzen schon ein Gemeinschaftsgefühl. Altersentsprechende Angebote fördern die Kleinkinder in ihrer gesamten Entwicklung. Zum Gesamtablauf der Stunden gehören sowohl Freispielphasen als auch von den Erzieher/innen gestaltete Phasen. In den Freispielphasen können Phantasien freigesetzt werden und so kann sich die Kreativität der Kinder entwickeln. In den gestalteten Phasen werden die Kinder zum Mitmachen animiert und Bewegungen und Geschicklichkeit gefördert.


Eltern, Kinder und die pädagogischen Fachkräfte erleben bei den Treffen eine freundliche ausgeglichene Atmosphäre und freuen sich schon auf das nächste Mal.


Unser Haus steht aber auch an einem Vormittag offen für autarke Eltern-Kind-Gruppen. Hier besteht die Möglichkeit für Eltern, mit ihren Kindern unser Haus und die sich dort befindlichen Spielgeräte zu nutzen. Eltern können Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen, gern auch mit unserer Unterstützung.


Interessierte Eltern können telefonisch unter 05261 – 13556 mit uns Kontakt aufnehmen